0

Das sind die 5 besten Kryptowährungen 2018

Es war das Jahr von Bitcoin, um es mal salopp auszudrücken. Selbst nach der ersten stärkeren Korrektur nach einer gefühlten Ewigkeit hat die Mutter aller Kryptowährungen in den vergangenen zwölf Monaten gut 1.500 Prozent an Wert gewonnen – von 816 Dollar bis in der Spitze auf 19.881 Dollar. Der Anstieg der Cyber-Devise zum US-Dollar und anderen international anerkannten Währungen kann sich also sehen lassen. Das hat auch die Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit geweckt.

Seit gut zwei Wochen können nun auch an den großen US-Terminbörsen Bitcoin-Futures gehandelt werden. Laut der Nachrichtenagentur CNBC hat die größte in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässige Krypto-Börse Coinbase gut 100.000 neue Kunden nach Einführung des ersten Terminkontrakts an der Chicagoer CBOE hinzu gewonnen. Ein weiteres Indiz dafür, dass Bitcoin auf dem Weg zu einer anerkannten Weltwährung ist, selbst wenn einige Notenbanker und Politiker das so nicht stehen lassen wollen und keine Gelegenheit ungenutzt lassen, uns der Idee, einer nicht von Institutionen kontrolliere Währung zu berauben.

Neben Bitcoin gibt es aber auch noch zahlreiche andere Kryptowährungen, so genannte Altcoins (alternative Währungen), die im kommenden Jahr eine interessante Investmentmöglichkeit darstellen, aber noch nicht so stark im Fokus stehen wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum. Deshalb habe ich im folgenden einige Kryptowährungen aufgelistet, die bei mir im kommenden Jahr auf der Watchlist stehen und wo ich denke, das Kurspotenzial nach oben besteht:

Substratum strebt die Dezentralisierung des Internets an und will so freien Zugriff auf Content ermöglichen. Die Entwickler wollen damit vor allem die Internetzensur bekämpfen wie beispielsweise in China. Denn das Internet bietet viele interessante Möglichkeiten für jedermann und alle sollen sie nutzen können. Durch das Vorenthalten von Informationen ist das jedoch häufig nicht möglich.

Das Substratum-Netzwerk soll Benutzern den Zugang zu Hosting-Kapazitäten von anderen Benutzern ermöglichen. Dabei stellen die aktiven Teilnehmer am Netzwerk Rechenleistung und physische Server zur Verfügung. Im Austausch dafür sollen sie Substratums (SUB) erhalten. Das ist zudem eine weitere interessante Möglichkeit, wenn jemand passives Einkommen vom Kryptowährungsmarkt erwirtschaften möchte. So soll in Zukunft kein Bedarf an VPNs mehr bestehen, da Content durch diese weltweite Sammlung von Knotenpunkten (peer-to-peer) an jedem Punkt der Welt sicher bereitgestellt werden soll. Der komplexe Algorithmus von Substratum, der auf künstlicher Intelligenz basiert, berechnet den schnellsten Weg zur Bereitstellung von Content für die Benutzer, so dass der Zugriffsprozess so schnell und effizient wie möglich gestaltet ist.

5 besten Kryptowährungen 2018

First

Filed in: Kryptowährungen Tags: ,

Get Updates

Share This Post

Recent Posts

© 2018 Deutsche Garantie. All rights reserved.
Facebook
Google+
https://deutschegarantiekritik.com/5-besten-kryptowaehrungen-2018.html">
Twitter